Serie besondere Kartenformen – Tent fold stepper card

Tent Fold Stepper Card

Neben der klassischen “Klappkarte” gibt es einige besondere Kartenformen. Manche sind schnell gebastelt, andere etwas aufwendiger. In den nächsten Wochen möchte ich Euch in meiner Serie “besondere Kartenformen” in regelmäßigen Abständen möglichst viele davon zeigen. Vielleicht habt Ihr Spaß dabei, die ein oder andere Karte nachzubasteln.

Tent fold stepper card

Heute starte ich mit der Tent fold stepper card. Meine fertige Karte ist quadratisch mit den Endmaßen 10,5 x 10 cm. Das Ausgangsformat ist hier ein längs geteilter DIN A4 Bogen. So können aus einem Bogen ohne Reste 2 Karten entstehen. Wenn Ihr längs bei 14,8 cm teilt, passt die Karte in einen Standardumschlag, es fällt jedoch ein Rest an.

Den auf 29,7 x 10,5 cm zugeschnittenen Cardstock faltet Ihr nun bei 10 cm, 20 cm, 24 cm und 26 cm. Aus dem ersten Feld habe ich einen Kreis gestanzt, damit man das dahinterliegende Designerpapier sehen kann.

Skizze Tent fold stepper card

Natürlich müsst Ihr für diese Kartenform nicht stanzen. Ein schönes Stempelmotiv sieht an der Stelle auch toll aus. Zum Verzieren habe ich verschiedene Dekore aus dem Designerpapierset Kaffeepause verwendet. Der Stempel “Hello Fall it’s pumpkin spice latte season” stammt aus dem Stempelset Merry Café und ruht auf einem Etikett aus dem Designerpapier Holzdekor.

Stempel Hello Fall

An der Tent fold stepper card mag ich besonders, dass man sie prima hinstellen kann. Noch einen kleinen Gruß auf die Rückseite schreiben (vielleicht eine Einladung zum Kaffeetrinken) und ab zum Empfänger.

1 thought on “Serie besondere Kartenformen – Tent fold stepper card

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.